HELPads



Gestrige Unwetter: Allianz Suisse verzeichnet schwerste Hagelschäden seit über 20 Jahren



Allianz Suisse Versicherungs-Gesellschaft AG

30.06.2021, Wallisellen - Die schweren Unwetter und Hagelzüge haben gestern in weiten Teilen der Schweiz Rekordschäden hinterlassen. Allein die Allianz Suisse rechnet mit über 25'000 versicherten Schadenfällen und einem Schadenvolumen von rund 96 Millionen Franken. Besonders betroffen waren wie bereits in der vergangenen Woche die Westschweiz, die Zentralschweiz sowie das linke und rechte Zürichseeufer. Als Reaktion auf die Unwetter richtet die Allianz Suisse für die betroffenen Kundinnen und Kunden an verschiedenen Standorten vier Hagel-Drive In für eine schnelle und unkomplizierte Besichtigung der Schäden ein.


Auf der einen Seite riesiger Jubel nach dem spektakulären Achtelfinal-Sieg der Schweizer Nati gegen Weltmeister Frankreich bei der EM, auf der anderen Seite hinterlassen schwere Hagelzüge und Orkanböen gleichzeitig an vielen Orten der Schweiz ein Bild der Verwüstung. Vor allem Autos und Gartenmöbel wurden durch die teils golfballgrossen Hagelkörner massiv beschädigt, zahlreiche Keller überflutet. Bislang sind bei der Allianz Suisse bereits mehr als 5'000 Anrufe eingegangen "Aus unserer Sicht war es gestern der schwerste Hagelzug, den wir seit über 20 Jahren zu verzeichnen gehabt haben", lautet die Einschätzung von Thomas Schaub, Leiter Schadenservices. Insgesamt rechnet die Allianz Suisse mit über 25'000 Schadenmeldungen und einem Schadenvolumen von rund 96 Millionen Franken. Besonders betroffen waren wie bereits in der vergangenen Woche vor allem die Westschweiz, die Zentralschweiz sowie das linke und rechte Zürichseeufer.

"In solchen Situationen sind wir für unsere Kunden natürlich schnell da. Bereits bei der Ankündigung von extremen Wetterlagen tritt sofort unser Unwetterkonzept in Kraft", betont Schaub. So wurden umgehend nach den Unwettern Allianz- Schadenexperten in die betroffenen Gebiete beordert, damit sie sich ein Bild vom Ausmass der Schäden machen können. Um die Schäden zudem möglichst schnell begutachten zu können, richtet die Allianz Suisse an 4 verschiedenen Orten in La-Chaux-de-Fonds, Thalwil, Ruswil, und Bulle umgehend ein Hagel- Drive In ein, in denen die betroffenen Kundinnen und Kunden ihr Auto geschulten Experten ab Mitte Juli 2021 vorführen können. Vor Ort werden Partner der Allianz Suisse die Fahrzeugreparatur organisieren. Weitere Drive In-Standorte werden geprüft. Die Allianz Suisse setzt dabei für ihre Kunden auf schlanke Prozesse und eine schnelle Abwicklung der Schäden. Schadenfälle können jederzeit Online über www.allianz.ch gemeldet werden.

Hinweis an die Redaktionen: Gerne können Sie für Ihre Berichterstattung ein Hagel- Drive In besichtigen. Nehmen Sie bei Interesse gerne Kontakt zu unserer Medienstelle auf.

Pressekontakt:

Hans-Peter Nehmer
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: 058 358 88 01
hanspeter.nehmer@allianz.ch

Bernd de Wall
Senior Spokesperson
Telefon: 058 358 84 14
bernd.dewall@allianz.ch



Über Allianz Suisse Versicherungs-Gesellschaft AG:

Mit einem Prämienvolumen von rund 3,8 Mrd. Franken sind wir einer der bedeutendsten Schweizer Finanzdienstleister. Und begleiten mit unseren Versicherungs- und Vorsorgelösungen mehr als eine Million Privatpersonen und über 100 000 Unternehmen in der Schweiz. Als Teil der internationalen Allianz Gruppe bieten wir unseren Kundinnen und Kunden die Erfahrung, das Wissen und die Sicherheit einer der weltweit führenden Versicherungen – online oder an über 120 Standorten in der ganzen Schweiz.

Für unsere rund 3600 Mitarbeitenden gestalten wir ein integratives Arbeitsumfeld, in dem jeder und jede geachtet wird – unabhängig von Alter, Herkunft oder sexueller Orientierung. Wir sind Mütter und Väter, Töchter und Söhne. Wir sind Unternehmerinnen, Anwälte und Aktuare. Und wir geben täglich unser Bestes für unsere Kundinnen und Kunden. Wir fördern unterschiedliche Sichtweisen, um Veränderungen frühzeitig zu erkennen und anzugehen. Denn die Welt verändert sich – und wir gestalten sie mit. Jeden Tag.



--- Ende Artikel / Pressemitteilung Gestrige Unwetter: Allianz Suisse verzeichnet schwerste Hagelschäden seit über 20 Jahren ---


Quellen:
  HELP.ch

Weitere Informationen und Links:
 Allianz Suisse Versicherungs-Gesellschaft AG (Firmenporträt)

 Artikel 'Gestrige Unwetter: Allianz Suisse verzeichnet schwerste Hagelschäden seit über 2...' auf Swiss-Press.com





Offizieller News-Partner:
News aktuell

Swiss Press


Coca-Cola ?

CHF 4.69 statt 7.99
Lidl Schweiz AG    Lidl Schweiz AG

Coca-Cola Classic

CHF 8.95 statt 14.95
Denner AG    Denner AG

CoffeeB By Café Royal ·

CHF 69.90 statt 149.90
Migros-Genossenschafts-Bund    Migros-Genossenschafts-Bund

Comfort Katzenstreu klumpend

CHF 7.15 statt 8.95
Coop-Gruppe Genossenschaft    Coop-Gruppe Genossenschaft

Cookies

CHF 1.19 statt 1.49
Lidl Schweiz AG    Lidl Schweiz AG

Dettol Flüssigseife No-Touch?

CHF 6.95 statt 9.90
Lidl Schweiz AG    Lidl Schweiz AG

Alle Aktionen »

Umzüge, Reinigung

Prozesse, Vermarktung, Verwaltung, Kommunikation, Immobilien, Inserate, Heim, Immobilienmarkt

Immobilien, Wohnungen, Vermietung, Verkauf

EDV-Dienstleistung, Forschung, Centre suisse de recherche

Sehenswürdigkeit, Kloster, Benediktiner, Graubünden, Müstair

Engines, Fuel, Maritime Propulsion, Technology

Taxi in Zürich

Freizeitpark, ArboPark Action & Fun Center

Restaurant, Take Away, Gastronomie

Alle Inserate »

5
7
10
24
36
37
4

Nächster Jackpot: CHF 61'000'000


24
27
28
30
49
1
12

Nächster Jackpot: CHF 25'000'000


Aktueller Jackpot: